Fachassistent/in Lohn und Gehalt (m/w/d)

Beratung und Betreuung von Mandanten

Fachassistent/in Lohn und Gehalt

Was machen Fachassistenten/innen für Lohn und Gehalt?

Fachassistenten/innen für Lohn und Gehalt sind für die Lohn- und Gehaltsabrechnungen ihrer Mandanten zuständig.

Die berufliche Weiterbildung zum/zur Fachassistent/in für Lohn und Gehalt wird über eine Prüfung der jeweiligen Steuerberaterkammer geregelt. In Deutschland gibt es insgesamt 21 Steuerberaterkammern die zusammen die Dachorganisation der Bundessteuerberaterkammer bilden.

Zulassungsvoraussetzungen zur Weiterbildungsprüfung

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Steuerfachangestellten

  • Mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit

Alternativ mit dem Abschluss einer vergleichbaren Berufsausbildung, wie zum Beispiel die zum Rechtsanwaltsfachangestellten oder einem kaufmännischen Ausbildungsberuf und mindestens dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung, kann ebenfalls eine Zulassung zur Weiterbildung stattfinden.

Ohne eine vergleichbare Berufsausbildung sollten mindestens fünf Jahre einschlägige Berufstätigkeit nachgewiesen werden können, um eine Weiterbildung mit anschließender Prüfung zum/zur Fachassistent/in für Lohn und Gehalt absolvieren zu können.

Fachassistent/in Lohn und Gehalt – Weiterbildunginhalte

  • Steuerrecht (Lohnsteueranmeldung, Lohnsteuerabzug, steuerfreier Arbeitslohn)

  • Sozialversicherungsbeitragsrecht (Meldepflichten, Sozialversicherungspflicht)

  • Arbeitsrecht (Tarifverträge, Arbeitsverträge)

  • Kurzarbeitergeld, Pfändung, Insolvenzgeld, Meldevorschriften

  • Datenschutz, Datensicherheit, Dokumentationspflichten

Weiterbildungsalternativen für Fachassistenten/innen Lohn und Gehalt

  • Geprüfter Steuerfachwirt/in

  • Betriebswirt/in

  • Steuerberater/in

Typische Aufgaben/Tätigkeiten für Fachassistenten/innen Lohn und Gehalt

  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen vornehmen

  • Sozialversicherungsbeiträge berechnen

  • Berücksichtigung des Steuer-, Sozialversicherungsbeitrags- und Arbeitsrecht

  • Umlageberechnung und Erstattungsverfahren durchführen

  • Bearbeitung relevanter Sachverhalte für die Entgeltabrechnung

  • Lohn- und Gehaltspfändungen abwickeln

Sie unterstützen ihre Mandanten in allen Belangen

Fachassistenten/innen für Lohn und Gehalt übernehmen die Lohn- und Gehaltsberechnungen, sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnungen im Auftrag ihrer Mandanten.

Sie nehmen Buchungen und Überweisungen vor, erstellen fristgerechte Gehalts- und Steuerabrechnungen und beachten die Meldepflichten ihrer Mandanten. Für ihre Tätigkeiten ist ein großes Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und rechnerisches Denken unabdingbar.

Fachassistenten/innen Lohn und Gehalt sind über aktuelle Bestimmungen informiert

Die Fachassistenten für Lohn und Gehalt sind immer über die aktuellen Bestimmungen des Tarif- und Arbeitsrechts sowie des Lohnsteuerrechts und Sozialversicherungsrechts informiert, um ihren Mandanten die einzelnen Sachverhalte verständlich und unkompliziert zu vermitteln.

Dafür benötigen sie neben einer guten Kommunikationsfähigkeit auch eine präzise Ausdrucksfähigkeit im Gespräch, um ihren Mandanten zum Beispiel das Steuer- und Tarifrecht erläutern zu können.

Die Arbeit am Computer mit spezieller Software

Ihren Hauptarbeitsplatz finden die Fachassistenten/innen für Lohn und Gehalt im Büro am Computer. Dort benutzen sie auch fachspezifische Computersoftware, mit der sie zum Beispiel die Entgeltabrechnungen abwickeln oder die Personaldaten ihrer Mandanten pflegen. Ein Beispiel für eine solche Software nennt sich “DATEV”.

Fachassistenten/innen für Lohn und Gehalt ist das Einhalten des Datenschutzes sowie eine grundsätzliche Verschwiegenheit gegenüber Dritten bei dem Umgang mit den Lohn- und Gehaltsab-/ bzw. -berechnungen und weiteren persönlichen Daten ihrer Mandanten sehr wichtig.

Ihre Arbeitszeiten für Beratungs- und Besprechungstermine können flexibel sein, so müssen sie sich doch häufig serviceorientiert nach den Terminwünschen ihrer Kunden richten.

Karrierechancen für Fachassistenten/innen Lohn und Gehalt

Nachdem die Prüfung bestanden wurde, arbeiten Fachassistenten/innen für Lohn und Gehalt häufig in Steuerberatungskanzleien und Steuerberatungsgesellschaften. Auch eine Weiterbildung zum/zur Steuerfachwirt/in oder sogar zum/zur Steuerberater/in ist möglich.

zum kompletten Wiki
zum Karrierebereich